© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Lübben (Spreewald)
Am 13. September 1866 eröffnete die 87,05 km lange Strecke von Königswusterhausen über Lübben nach Cottbus Hbf den Betrieb. Am 3. März 1898 wurde eine 15,8 km lange Strecke nach Luckau von der Niederlausitzer Eisenbahn- Gesellschaft eröffnet. Auf der  40,1 km lange Strecke nach Beeskow West begann der Eisenbahnbetrieb am 24. November 1901. Die Lübben-Cottbusser Kreisbahn unterhielt ein 1000 mm Schmalspurnetz, die sogenannte "Spreewaldbahn", Die von Lübben nach Cottbus führte. 1999 modernisierte die Deutsche Bahn AG den Bahnhof.
Bilder Lübben
Bahnhof von 1866
Luftaufnahme
Die Eisenbahn “kam” am 13. September 1866 nach Lübben. Also 31 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Lübben hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 1.500 Einwohner (Ende 2013 waren es 13.707 Einwohner).  
Bahnhof von 1866
Berlin - Götlitz
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >