EINE DOKUMENTATION
Ansicht der Bahnstation Lindenholzhausen von der Gleisseite aus gesehen © Copyright 2000 - 2020 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 1. Februar 1875 wurde das 12,39 km lange Teilstück der Main-Lahn-Bahn von Niederselters nach Eschhofen von der Hessische Ludwigs- Eisenbahn-Gesellschaft in Betrieb genommen. Die Gemeinde bemühte sich bis 1919 um die Einrichtung eines Haltepunkts, dem dann auch stattgegeben wurde. Es entstand ein kleiner Pavillon mit Wartehalle. In den 1950er-Jahren entstand eine kleine Wartehalle mit Walmdach. Im Zuge der Streckensanierung und Einrichtung eines neuen Bahnübergangs mit Halbschranken entstand ein kleines Blockhaus, das als Wartehäuschen dient.
Bilder Lindenholzhausen
Bahnhof von 1950
Luftaufnahme
Bahnhof von 1950 Main-Lahn-Bahn Frankfurt (Main) Hbf Limburg (Lahn) Bahnstation Lindenholzhausen Bahnstation Lindenholzhausen
nach oben  > nach oben  >